News

  • Einspruch gegen Patent auf Salat

    Herkömmlich gezüchtetes Saatgut soll Anpassung an Klimawandel erleichtern

    6. März 2019 / Keine Patente auf Saatgut! legt Einspruch gegen ein Patent auf Salat ein. Das Patent EP 2 966 992 B1 wurde 2018 vom Europäischen Patentamt (EPA) für die Firma Rijk Zwaan Zaadteelt aus den Niederlanden erteilt. Die Firma beansprucht Salatsamen, Pflanzen, die auch bei erhöhten Temperaturen angebaut werden können, sowie deren Ernte. Diese Eigenschaft, die sich auch bei wildwachsenden Salatarten findet, soll die Anpassung an den Klimawandel erleichtern. Das Saatgut stammt aus herkömmlichen Züchtungsmethoden, ohne Einsatz von Gentechnik. Laut Patent sind alle Salatsamen, Salatpflanzen und deren Nachkommen betroffen, die die beschriebenen Eigenschaften aufweisen.

Archiv