Publikationen

Elf Gründe, warum Europa Patente auf Nahrungspflanzen und Nutztiere verbieten muss

Neue Beispiele für Patentanträge auf Pflanzen und Tiere aus konventioneller Zucht (2020)

Dieser Bericht gibt einen Überblick über Patentanträge auf herkömmlich (konventionell) gezüchtete Pflanzen
und Tiere, die in den Jahren 2018 und 2019 eingereicht wurden und in den nächsten Jahren vom Europäischen
Patentamt erteilt werden könnten.

Keine Patente auf Saatgut!

Überblick 2018-2019: Das Chaos am Europäischen Patentamt beenden! Herkömmliche Züchtung muss frei von Patentansprüchen bleiben.
 

‘Invented’ and patented: from ‘seed to meat’; from ‘maize to milk’

Die Anzahl an Patentanträgen, die sich vom Futter bis zu den Tierprodukten erstrecken, steigt.

Bericht in Englisch.

Patente auf Nutztiere und Tierzucht

Recherchepapier zu Patenten auf Nutztiere und Tierzucht, die in den letzten Jahren vom Europäischen Patentamt erteilt wurden.

Keine Patente auf Brokkoli, Gerste und Bier!

Im Januar 2018 hat die Koalition NO PATENTS ON SEEDS! einen neuen Bericht herausgebracht, der zeigt, dass das Europäische Patentamt weiterhin Patente auf konventionell gezüchtete Pflanzen erteilt – obwohl die Vertragsstaaten 2017 versucht hatten, die entsprechenden Verbote zu verschärfen.

Patentanträge auf konventionell gezüchtete Pflanzen

Der 2016 erschienene Bericht (Englisch) gibt einen Überblick über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Patente auf konventionell gezüchtete Pflanzen - u.a. über neue Strategien der Industrie und das Vorgehen des europäischen Patentamts, aktuelle Patentanmeldungen und deren politische und juristische Hintergründe.